DRESDEN 1900 - Ihr Restaurant an der Frauenkirche

An der Frauenkirche 20, 01067 Dresden, Sachsen, Deutschland 0351-482 058 58 Webseite
jetzt geschlossen

Über uns

Da gucks’de verwundert, das gibt’s nur im Dresden 1900!


Bei uns wird die Historie der Stadt Dresden lebendig. Genießen Sie den Charme und das Flair Dresdens um 1900 und erleben Sie Dresden hautnah zwischen Gründerzeit und Jugendstil. Lassen Sie sich zu hausgemachter sächsischer Küche von unseren Schaffnern & Schaffnerinnen verwöhnen und bestaunen Sie die „Erfindungen der Sachsen“, des „Radeberger Biers“ und der „Dresdner Verkehrsbetriebe“.

Das Dresden 1900 liegt zentral in der Inneren Altstadt, direkt an der Dresdner Frauenkirche am Neumarkt. Der Biergarten lädt zum gemütlichen Verweilen ein mit einem fantastischen Blick auf die historisch wiederhergestellten Gebäude aus dem 18. Jh. .

Das Dresden 1900 betreten Sie durch das historische Schankhaus. Grüne Jugendstilkacheln und warmes Licht von facette - geschliffenen Glasleuchten bereiten Ihnen einen herzlichen Empfang und lassen Sie in die Historie Dresdens eintauchen.

Spazieren sie die „Wallstraße“ entlang, vorbei an den 100 Jahre alten Straßenbahnbänken und Dresdner Erfindungen, wie der Filtertüte und dem Bierdeckel, die von Dresden aus ihren Siegeszug um die Welt antraten. Jede der Bürgerhausfassaden auf der Wallstrasse erlauben Ihnen einen anderen Blick in die Zeit um 1900.

In der Wallstrasse sollten Sie verweilen und den Blick auf den „Postplatz um 1900“ genießen. Auf dem Postplatz steht zwischen historischen Straßenlaternen die aufwendig und liebevoll restaurierte „Helene“ von 1898, dem ältesten, noch erhaltenen elektrischen Triebwagen Dresdens.

Dieser Triebwagen hat nicht nur 110 Jahre Verkehrsgeschichte hinter sich, sondern war 30 Jahre lang das Wahrzeichen von Ostdeutschlands Kultkneipe „Linie 6“ unter Leitung von Karl-Heinz Bellmann.

In der „Linie 6“ Traditionsecke finden Sie Bellmanns legendäre Mützensammlung und Auszüge der ehemaligen Promiwand der „Linie 6“ u.a. von Udo Jürgens, Nina Hagen und Frank Zander. Karl-Heinz Bellmann und die bekannte Sängerin und seine Frau Dorit Gäbler, kann man bei einer der vielen Veranstaltungen erleben.

Daran anschließend erlauben Ihnen die „Gambrinusstuben“ einen Blick in unsere sonnendurchflutete Marktplatzküche, wo liebevoll original sächsische Köstlichkeiten und moderne deutsche Gerichte für Sie zubereitet werden.

Rechter Hand erwartet Sie das Stadtwaldschlösschen, eine der berühmtesten Gastronomien dieser Zeit am Postplatz. Wie damals lädt das „Stadtwaldschlösschen“ auch heute zum Feiern, mit bis zu 100 Gästen ein. Mit vielen Jugendstildetails, originalen Bildern und Exponaten zur Dresdner Straßenbahn- und Radeberger Brauereigeschichte ausgestattet, findet man hier den passenden Rahmen für Feiern, Jubiläen und für Reisegruppen. Abgerundet wird das Ganze mit einem Menü oder Buffet und einem Auszug aus unseren vielen Programmteilen, die nach Ihren Wünschen zusammengestellt werden.

Einen ganz besonderen Erlebnisbereich finden Sie hinter der Straßenbahn - „Omas Güsche“. Bis zu 30 Gäste können hier selbst die Hand an den Kochlöffel oder die Schürze legen und gemeinsam mit unserem Küchenchef urige sächsische Gerichte, wie aus „Omas Güsche“, auf den Tisch zaubern.

Gleich nebenan finden Sie die „Murmelbahn“, der Bereich zum Bauen, Spielen und Basteln für unsere kleinsten Gäste. So ist ein schöner und entspannter Ausflug für die ganze Familie gesichert und auch die Kleinsten gucken fasziniert und verwundert im Dresden 1900!

Für Gruppen ab 20 Personen bis zu 200 Personen stehen diverse 2- bis 3-Gang Menüs Auswahl.

Montag bis Sonntag gibt es von 8 bis 11 Uhr Frühstück auf unserer Terrasse oder im Restaurant mit frischen Brötchen, duftendem Kaffee, Orangensaft, Rührei, Marmelade sowie Pancakes und weiteren zahlreichen Frühstücksvariationen.

Abstimmung

z.B. 0152 12345678

Location / Kontakt

An der Frauenkirche 20 01067 Dresden Sachsen, Deutschland 0351-482 058 58 Webseite

Öffnungszeiten

Montag:08:00 - 22:00 Uhr
Dienstag:08:00 - 22:00 Uhr
Mittwoch:08:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag:08:00 - 22:00 Uhr
Freitag:08:00 - 22:00 Uhr
Samstag:08:00 - 22:00 Uhr
Sonntag:08:00 - 22:00 Uhr